<< Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag >>
Mrz
22
2012

Azubitag am Öschberghof

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

Azubitag am Spahotel Öschberghof

Beim Azubitag am 18. März hatten unsere 35 Auszubildenden die Gelegenheit, den eingeladenen Familienmitgliedern eine Kostprobe ihres Könnens zu vermitteln

Wir am Spa und Golf Hotel Öschberghof verstehen uns von ganzem Herzen als Ausbildungsbetrieb. Und so genießt die Nachwuchsarbeit in unserem Haus seit jeher einen hohen Stellenwert. Beim Azubitag am 18. März 2012 hatten unsere 35 Auszubildenden die Gelegenheit, ihren Familienangehörigen eine Kostprobe ihres Könnens zu vermitteln und sich gemeinsam mit ihren Eltern über unser Weiterbildungsprogramm „Fit für die Zukunft“ zu informieren.

Insgesamt 70 Angehörige nutzten die Chance, um sich den Arbeitsplatz ihrer Töchter, Söhne, Enkel oder Geschwister einmal von der Nähe anzuschauen und im Rahmen eines köstlichen Drei-Gänge-Menüs mit den Abteilungsleitern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Hauses zu sprechen. Zwischen Kokos-Currysuppe mit Zitronengrasschaum und Garnelenspieß und Zweierlei vom Schweinebauch mit Soja-Honigjus, knackigem Gemüse und Cashewreis stellten unsere Azubis ihre schon jetzt fundierten Fachkenntnisse unter Beweis und stellten die passenden Weine aus Deutschland zum Menü vor.

Partnerschaftlicher Führungsstil

Vor dem Dessert mit Sorbet von Mango und Passionsfrucht mit gebratener Banane und Schokoladen-Ingwersoße erklärte Ausbildungsleiterin Claudia Bürer wie sich die Azubis durch unser Programm „Fit für die Zukunft“ gezielt weiterqualifizieren können. Dabei haben Interessenten die Möglichkeit, verschiedene Schulungen, zum Beispiel zu den Bereichen Weinkunde oder Persönlichkeitsentwicklung, zu besuchen, sich neue Kenntnisse anzueignen und Fachwissen zu vertiefen.

Darüber können die Azubis mit unserer Karrierekooperation „Stars 4 You“ in  verschiedenen Partnerbetrieben und Cruise Lines in Deutschland, Österreich oder auf See Erfahrungen sammeln und mit neuen Eindrücken zu uns in den Schwarzwald zurückzukehren. Als Basis unserer Nachwuchsarbeit dient stets das ÖMS (Öschberghof Management System). Es verknüpft einen partnerschaftlichen Führungsstil mit flachen Hierarchieebenen, um die zielgerechte Förderung der Mitarbeiter zu optimieren. Dadurch haben alle Auszubildenden die Möglichkeit, sich in ihrem Berufsumfeld zu entfalten und ihre Ideen mit einzubringen.

Beeindruckt von den guten Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten am Öschberghof waren die Familienmitglieder nach dem Essen erst recht neugierig auf die anschließende Hausführung mit unseren Azubis. Beim Blick hinter die Kulissen nutzen die Eltern, Großeltern und Geschwister die Gelegenheit, einmal einen Blick in die Servicegänge sowie in die Wäscherei und die Küche des Öschberghofs zu werfen. Für unsere Azubis der perfekte Zeitpunkt, um bei kleinen Rollenspielen eindrucksvoll zu zeigen, wie professionell sie bereits Arbeitsabläufe wie den Check-in-Prozesses oder die Vorbereitung der Tagungsräume beherrschen.

Kommentar schreiben »

Kommentar schreiben

Kommentar