<< Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag >>
Mai
29
2013

Erfrischend leckÖr. So gelingt Ihr Joghurt-Limoneneis

Kategorien: Aktuelles, Kulinarisches

Öschberghof Rezepte

Erfrischend leckÖr – so gelingt Ihr Joghurt-Limoneneis.

Auch wenn der Sommer auf sich warten lässt, erfreuen wir uns hier im Öschberghof bereits bester Sonnenlaune. Falls es Ihnen genauso geht und Sie noch dazu unsere kÖstliche Öschberghof-Küche lieben, haben wir  genau das Richtige für Sie. Unser Küchendirektor Peter Schmidt verrät Ihnen nämlich, wie Sie mit ein wenig Geschick und den richtigen Zutaten ein leckÖres Joghurt-Limoneneis auf frischem Obstsalat garniert mit Beeren zaubern.

Dazu benötigen Sie:

375 Gramm    Joghurt natur

65 Gramm      Puderzucker

1,5                  Bio-Limetten

1 Prise            Salz

0,5                  Honigmelone

1                     Orange

1                     Pfirsich

1                     Kiwi

1                     Zweig frische Minze, in Streifen geschnitten

75 ml              Orangensaft

60 Gramm      Läuterzucker (Wasser und Zucker 1:1 gemischt)

1 cl                  Grand Marnier

7 Gramm        Maisstärke

200 Gramm    frische Beeren gemischt

Zunächst vermengen Sie Joghurt, Puderzucker, Abrieb und Saft der Limetten sowie eine Prise Salz und geben die Masse in eine Eismaschine zum Gefrieren. Danach das Obst waschen, die Melone und die Kiwi schälen und die Früchte in gleichmäßige Würfel schneiden. Diese marinieren Sie nun mit Läuterzucker, Orangensaft und Grand Marnier und ziehen zum Schluss einige Streifen der Minze darunter. Richten Sie anschließend den fertigen Salat in der Mitte eines leicht tiefen Tellers an. Den Rand außen herum garnieren Sie mit den frischen Beeren. Nun noch zwei schöne Nocken aus dem frischen Eis herausstechen und auf den Salat legen. Wir wünschen einen guten Appetit!

 

Kommentar schreiben »

Kommentar schreiben

Kommentar