Sep
20
2013

Wir sorgen fürs Ö-Tüpfelchen beim SWR 1 Pfännle

Kategorien: Aktuelles, Kulinarisches

Unter dem Motto „Schmeck den Süden“ lädt das SWR 1 Pfännle am 22. September alle großen und kleinen Genießer in die Hüflinger Innenstadt. Unser Küchenchef Carsten Duchow hast sich fest vorgenommen, alle Anwesenden an diesem Tag „à la Restaurant Hexenweiher“ zu verwöhnen.

Unter dem Motto „Schmeck den Süden“ lädt das SWR 1 Pfännle am 22. September alle großen und kleinen Genießer in die Hüflinger Innenstadt. Unser Küchenchef Carsten Duchow hast sich fest vorgenommen, alle Anwesenden an diesem Tag „à la Restaurant Hexenweiher“ zu verwöhnen.

Unter dem Motto „Schmeck den Süden“ lädt das SWR 1 Pfännle am 22. September alle großen und kleinen Genießer zwischen 11 und 18 Uhr in die Hüflinger Innenstadt, um gemeinsam im Südschwarzwald die besten Leckereien aus der Region zu probieren. Der Eintritt ist frei. Selbstverständlich ist auch unser Ö-Team mit von der Partie.

Schließlich hat sich unser Küchenchef Carsten Duchow fest vorgenommen, alle Anwesenden an diesem Tag „à la Restaurant Hexenweiher“ zu verwöhnen. Und eines steht bereits jetzt fest. Die Speisenauswahl, die sich unser Carsten fürs SWR 1 Pfännle ausgedacht hat, lässt keine Wünsche offen. Bei Maiscremesüppchen, Schwarzwälder Speck-Käsekuchen, rosa gegartem Kalbstafelspitz mit Kräuterspätzle, Halbgefrorenem von Walnüssen mit Zwetschgensoße und Vanillewaffeln mit Honigkirschen läuft den meisten Naschkatzen ohnehin bereits beim Studieren der Karte das Wasser im Munde zusammen.

Für die passende Musik sorgt die SWR 1 Band mit schwungvollen Beats von ABBA bis ZZ Top, Comedian Heinrich Del Core, Träger des baden-württembergischen Kleinkunstpreises, gibt eine ausgiebige Kostprobe seines Könnens und die Buben und Mädchen dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Kinderprogramm freuen.

Außerdem haben alle Besucherinnen und Besucher die Chance, den regionalen Profiköchen bei insgesamt vier Live Koch Shows gepflegt über die Schulter zu gucken um dabei den einen oder anderen Trick abzuschauen. Für das I-Tüpfelchen sorgt SWR 1-Moderatorin Petra Klein, die mit gewohnter Kompetenz und Souveränität durch den Event führen wird. Und für das Ö-Tüpfelchen sorgen natürlich wir vom Öschberghof mit unserer Crew. Überzeugen Sie sich selbst!

Kommentar schreiben »

Sep
09
2013

Öschberghof catert das CHI-Reitturnier

Kategorien: Aktuelles, Veranstaltungen

Stellvertretend für unser ganzes Team freuen sich Mirco Bartl, Heiko Hildebrandt, Susanne Kahl und Mirjam Mager (v.l.n.r.) auf Ihren Besuch beim 57. Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier.

Stellvertretend für unser ganzes Team freuen sich Mirco Bartl, Heiko Hildebrandt, Susanne Kahl und Mirjam Mager (v.l.n.r.) auf Ihren Besuch beim 57. Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier.

Die internationale Elite des Reitsports ist von Donnerstag, 12. September bis Sonntag 15. September in Donaueschingen zu Gast. Auf dem 57. Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier messen sich Ross und Reiter aus aller Welt in den Disziplinen Springen, Dressur, Fahren und Polo. Erwartet werden fast 50.000 Besucher – Zuschauer und Akteure, die schönen und rassigen Pferde nicht mitgerechnet. Große Hüte und sportliche Höchstleistungen gibt es im Fürstlich Fürstenbergischen Parkanlagen zu bestaunen. Topstars des Pferdesports wie der Doppel-Olympia-Sieger Michael Jung, der Deutsche Meister Marc Bettinger oder Isabell Werth, dreifache Weltmeisterin und fünffache Europameisterin werden erwartet.

Um das spannende Turnier gruppiert sich eine ganze Erlebniswelt zum Thema Reitsport. Aussteller zeigen von Mode über Futter bis hin zum noblen Pferdetransporter – einem „Fünf-Sterne-Hotel auf Rädern“ – alles, was das Pferdenarren-Herz begehrt. Klar, dass hier auch der Öschberghof gefragt ist. Das Team catert nach erfolgreich bestandener Feuerprobe im Vorjahr wieder das V.I.P.-Zelt und wird auch in der Erlebniswelt mit kulinarischen Köstlichkeiten präsent sein. Am Freitag, 13. September steigt ab 21 Uhr die Öventnacht im Barzelt mit DJ BBC. Frische Cocktails warten dort an allen vier Tagen auf die Besucher. Mit zünftigen Vesperbrettern und einer großen Getränkeauswahl wird in der urigen Öventhütte II eine gemütliche Hüttengaudi veranstaltet.

Eventmanagerin Mirjam Mager steckt momentan mitten in den letzten Vorbereitungen. Das Team ist wieder voll motiviert und „wir wissen ja dieses Jahr ziemlich genau, was auf uns zukommt“, sagt Mirjam und lacht. Ja, die Arbeitsläufe konnten optimiert werden. „Wir freuen uns darauf! Auch wenn vier Tage Powerarbeiten anstehen, sind solche Events immer wieder gut, um sich auch überregional zu etablieren und vor allem um den Teamzusammenhalt zu stärken“, erklärt die Eventmanagerin.

Ein kleiner Tipp am Rande: In den regionalen Aldi-Filialen liegen mit etwas Glück noch Flyer aus, die 50 Prozent Rabatt auf den Tageseintrittspreis am Donnerstag und Freitag ermöglichen.

Kommentar schreiben »