<< Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag >>
Okt
01
2013

Herzlichen Glückwunsch lieber Roman. Unser Technikleiter feiert zehn Jahre Öschberghof

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

Roman Paschek, unser Technikleiter, feiert zehn Jahre Öschberghof.

Roman Paschek, unser Technikleiter, feiert zehn Jahre Öschberghof.

„Eigentlich bin ich ja das Mädchen für alles“, lacht Roman Paschek und eilt bereits zur nächsten Aufgabe. Schließlich ist er im Öschberghof von der Lüftung in der Küche bis hin zur EDV für die gesamte Technik in unserem Haus verantwortlich. „Jeder Tag ist anders und bringt eine neue Herausforderung. Das ist ganz nach meinem Geschmack“, freut sich der 57-Jährige, der Anfang Oktober sein 10-jähriges Dienstjubiläum als Technikleiter in unserem Haus feiert.

Eigentlich gehört der gebürtige Schlesier bereits viel länger zu uns. Schließlich geht er seit 1992 – damals noch als Mitarbeiter von Elektro Waldmann in Villingen-Schwenningen – regelmäßig bei uns in Donaueschingen ein und aus. Und weil er seinen Job nicht nur gut, sondern immer einwandfrei erledigte und noch dazu stets über geradezu ansteckende gute Laune verfügt, hat ihn unser Hoteldirektor Alexander Aisenbrey vor zehn Jahren gefragt, ob er nicht fix zur Öschberghof-Crew stoßen wolle.

Ein Vorbild für junge Kollegen

Bereut hat Roman Paschek diesen Schritt seither noch keinen einzigen Tag. „Die Stimmung im Team ist großartig, die Arbeit ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Was will man mehr“, fragt der leidenschaftliche Motorradfahrer, der als Hobby eine private Hühnerzucht betreibt. Und auch unser Hoteldirektor ist zufrieden. „Mit seiner Einstellung und seiner Moral ist Roman Paschek seit mittlerweile zehn Jahren gerade für junge Kollegen ein ausgezeichnetes Vorbild“, sagt Alexander Aisenbrey. „Im Namen des gesamtem Teams möchte ich ihm herzlich zu zehn Jahren Betriebszugehörigkeit bei uns im Öschberghof gratulieren und hoffe, dass noch viele weitere Jahre dazukommen werden.“

 

 

1 Kommentar »

Kommentar schreiben

Kommentar

Herzlichen Glückwunsch an Roman Paschek und den Öschberghof! Heutzutage findet man kaum noch Leute die man so vielfältig einsetzen kann. Erleb das immer wieder bei mir in der Firma, da heißt es immer nur: “nicht mein Aufgabenbereich!”.
Auf die nächsten zehn Jahre.
Viele Grüße, Thomas