<< Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag >>
Okt
25
2013

Am 24. November ist Azubitag im Öschberghof

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

Am 24. November ist Azubitag im Öschberghof.

Am 24. November ist Azubitag im Öschberghof.

Alle, die sich für einen Ausbildungsberuf in der faszinierenden Welt der Hotellerie interessieren, sollten sich gleich den 24. November rot im Kalender anstreichen. Denn beim Azubitag im Öschberghof erzählen unsere Lehrlinge aus erster Hand spannende Details zu ihrem Arbeitsalltag und zeigen, was sie in den vergangenen Monaten bereits bei uns gelernt haben. Selbstverständlich sind auch unser Geschäftsführer Alexander Aisenbrey, Personalreferentin Claudia Bürer sowie die verschiedenen Abteilungsleiter mit von der Partie, um den jungen Frauen und Männern sowie deren Eltern oder anderen Begleitpersonen Rede und Antwort zu stehen. Um 14 Uhr geht’s los.

Nach der offiziellen Begrüßung übernehmen unsere aktuellen Azubis das Kommando. Im Rahmen einer Hausführung zeigen sie den Gästen die verschiedenen Stationen ihrer Ausbildung von der Rezeption bis zum Restaurant. Selbstverständlich nicht, ohne auch überall eine kleine Kostprobe ihres Könnens zu bieten. Auf diese Weise erfahren die Interessenten hautnah, was bei einer Ausbildung bei uns im Öschberghof auf sie zukommt. Lebensechter, geht’s nicht!

Anschließend haben alle die Gelegenheit, unsere Azubis bei Kaffee und Kuchen nochmals ausgiebig zu ihren Erfahrungen während der Lehre zu löchern. Übrigens nicht nur die Azubis. Bevor die Veranstaltung gegen 17 Uhr endet, können alle Interessenten unseren Abteilungsleitern beim so genannten „Speed-Dating“ gezielt Fragen zu den verschiedenen Ausbildungsinhalten in den einzelnen Abteilungen stellen.

„Mit diesem Azubitag geben wir Ausbildungsinteressenten die Möglichkeit einmal hinter die Kulissen der Gastronomie zu schauen und Aspekte zu erfahren, die in der Beschreibung dieses Berufsbildes meistens ausbleiben. Dazu zählen beispielsweise der enorme Teamgeist, das Miteinander und die Fairness, die in unserem Betrieb herrscht.“, erklärt Claudia Bürer, von der die Idee des Azubitags stammt und auch umgesetzt wurde. „Die Eltern wiederum können sich bei uns vor Ort davon überzeugen, dass ihre Kinder bei uns in guten Händen sind.“

Eine Teilnahme am Azubitag ist nur mit Anmeldung möglich. Anmeldekarten wurden bereits auf verschiedenen Berufsinformationsmessen verteilt. Falls Sie selbst noch gerne teilnehmen möchten, oder Interessenten kennen, schreiben Sie bitte eine Mail an claudia.buerer@oeschberghof.com.

Wir freuen uns auf einen spannenden und ereignisreichen Tag mit Ihnen.

Kommentar schreiben »

Kommentar schreiben

Kommentar