Kategorie: Veranstaltungen

Jul
31
2015

Der Öschberghof setzt auf Wachstumskurs

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Das 4-Sterne Superior Hotel setzt mit dem Ausbau des Hotels und der Erweiterung des Golfplatzes ein starkes Zeichen für die Zukunft, für den Standort Donaueschingen und für die Qualitätssicherung der bestehenden Geschäftsfelder Business, Golf und Wellness. Die Investitionssumme für den Ausbau liegt im zweistelligen Millionenbereich. Der Öschberghof reagiert damit auf die konstant hohe Auslastung insbesondere in den Sommermonaten und den starken Zulauf im Golfsport.

Der Baubeginn des Großprojekts ist für Februar 2016 geplant. Die Arbeiten für die Erweiterung der 27-Loch Golfanlage sind bereits angelaufen. Zur Neueröffnung im Herbst 2018 soll das Hotel in neuem Glanz erstrahlen – größer, modernder, komfortabler und funktionaler. Die Kapazität wird von bisher 73 Zimmern auf insgesamt 127 Zimmer erweitert. Der Wellness-Bereich profitiert von einem neuen Außenschwimmbecken. Auch ein modernes Tagungszentrum mit einem 400 qm großen Konferenzsaal sowie zusätzliche Parkmöglichkeiten durch den Neubau einer Parkgarage werden in der auf 32 Monate angesetzten Bauzeit entstehen. Die bestehenden Hotelzimmer bekommen ein Facelift. Der Öschberghof sichert sich durch die geplanten Maßnahmen seinen Stand als außergewöhnliche Kurzreisedestination und begehrtes Tagungszentrum zwischen Schwarzwald, Schweiz und Bodensee. Angesprochen werden sollen sowohl Erholungssuchende und Business-Gäste als auch Golfliebhaber und Aktivurlauber. „Wir stehen vor einer aufregenden und herausfordernden Zeit. Nur durch den Mut zur Expansion und Innovation können wir den sich wandelnden Gästebedürfnissen langfristig gerecht werden. Wir erwarten außerdem einen Anstieg der internationalen Gästezahlen, unter anderem aus den Benelux-Ländern“, so Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer.

Zukunftsweisende Baumaßnahmen

Der Öschberghof kann durch sorgfältig geplante Bauphasen während des gesamten Umbaus weitestgehend für die Gäste geöffnet bleiben. Auch der Tagungsbetrieb wird durchgehend aufrechterhalten, hier arbeitet das Hotel bis zum Frühjahr 2018 mit eindrucksvollen Provisorien. Die Hotelgäste werden durch Newsletter und die sozialen Medien über die Baumaßnahmen und die damit verbundenen Einschränkungen auf dem Laufenden gehalten.

Die erste Bauphase ab Februar 2016 wird mit dem Aufbau der Konferenzprovisorien, einem Teilabriss, der Entstehung der neuen Südzimmer und dem Neubau der Parkgarage eingeleitet. Auf rund 3.800 qm entstehen 140 neue Stellplätze, wobei der Geländeverlauf dabei optimal genutzt werden kann. Ab dem Sommer beginnen der An- und Umbau des bestehenden Wellness-Bereiches. Der Hoteleingang wird auf die Nordseite verlegt, in diesem Zuge wird der Empfangsbereich ebenfalls umgestaltet und soll für optimalen Gästekomfort sorgen. Der letzte Bauabschnitt beginnt voraussichtlich im Sommer 2017 und umfasst den Abriss und Neubau des Hotel-Restaurants, den Neubau des Nordtraktes sowie den Bau eines hochmodernen Konferenzzentrums. Ein 400 qm großer Konferenzsaal ermöglicht ab Herbst 2018 Großveranstaltungen und ergänzt das Tagungsangebot des Öschberghof optimal.

Das Restaurant „Trattoria und Pizzeria Hexenweiher“, die „Öventhütte“ sowie das Catering bleiben durchgehend in Betrieb.

Der Öschberghof – Eine Erfolgsgeschichte

1976 wurde der Land- und Golfclub Öschberghof samt dem angeschlossenen 4-Sterne Superior Hotel errichtet. 1984 kam das Restaurant Hexenweiher auf dem Golfplatz hinzu, 1994 zwei zusätzliche Konferenzräume und 1998 ein weiterer 9-Loch Golfplatz. Seitdem bietet der Öschberghof seinen Gästen 27 Spielbahnen auf rund 130 Hektar. Zum 25-jährigen Bestehen im Jahr 2001 wurde das Hotel umfassend renoviert und modernisiert. Im Oktober 2006 eröffnete nach nur 16 Wochen Bauzeit eine neue Wellness-Welt mit einer Investitionssumme von 2,5 Millionen Euro. In neun Monaten entstand 2008 ein neues Hotel-Restaurant mit begehbarem Weinklimaschrank, einer Sonnenterrasse, einer Raucherlounge mit Humidor und Kamin sowie zudem zwei neue Sport- und Fitnessräume und eine Private Spa Suite. Im April dieses Jahres wurde das Restaurant Hexenweiher als Trattoria und Pizzeria mit großem Erfolg neu eröffnet.

Abgelegt unter Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Jul
29
2015

„Quo vadis, Öschberghof?“

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Erst vor wenigen Wochen wurde der Öschberghof als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Unsere Mitarbeiter zeigten sich in einer vorangegangenen Befragung überdurchschnittlich zufrieden mit den Weiterbildung- und Aufstiegschancen. Die persönliche Bindung zum Unternehmen und die stark ausgeprägte Vertrauenskultur sorgten für hervorragende Befragungsergebnisse. Geschäftsführer Alexander Aisenbrey weiß schon lange, dass es sich lohnt, in die Mitarbeiterentwicklung zu investieren.

Auf den Lorbeeren ausgeruht wird sich daher keineswegs. „Engagierte und motivierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor in der Hotellerie“, so Aisenbrey. Darum führt er derzeit eine groß angelegte Schulung durch. Jeder Mitarbeiter erhält dabei eine Übersicht über die Befragungsergebnisse. Für die Bereiche, in denen noch Optimierungsbedarf besteht, werden Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert. Um alle Mitarbeiter auf den gleichen Informationsstand zu bringen, wird ausführlich der Um- und Ausbau in den kommenden Jahren vorgestellt. An insgesamt 10 Terminen schult Geschäftsführer Alexander Aisenbrey persönlich die knapp 250 Mitarbeiter des Öschberghof.

Highlight der Schulung ist die neue „Service Öxzellent Offensive“, die Aisenbrey ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, einzigartige, persönliche und unvergessliche Momente für die Gäste zu schaffen. Das Team bekommt hierfür das nötige Maß an Verantwortung übertragen und natürlich das nötige Vertrauen entgegengebracht. Im Rahmen der „Quo vadis, Öschberghof?“-Schulung erhält jeder Mitarbeiter eigene Visitenkarten, ein Motivationsbüchlein, ein praktisches Motivationskärtchen und ein Budget, mit dem eigenverantwortlich für Gästebegeisterungen gesorgt werden darf.

Bei den Teilnehmern kommt die Schulung durchweg sehr gut an. Der Teamgedanke steht wieder stärker im Vordergrund. Das gemeinsame Essen nach jedem der Termine sorgt für einen geselligen Abschluss. Von dem schönen Klima, der gegenseitigen Wertschätzung und dem Zusammenhalt profitieren die Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen und wir sind bereits gespannt auf „Quo vadis, Öschberghof?“-2.0 im nächsten Jahr.

Abgelegt unter Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Mai
22
2015

Öschberghof Nachwuchs-Koch auf Erfolgskurs: Carsten Gambeck beim Finale des Rudolf Achenbach Preises

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Der 19-jährige Nachwuchs-Koch Carsten Gambeck darf am 29. und am 30. Mai 2015 in Frankfurt am Main beim Finale des Rudolf Achenbach Preises sein Können unter Beweis stellen. Vor einer hochkarätigen Jury treten 9 Finalisten aus ganz Deutschland gegeneinander an. Das Öschberghof-Team fiebert bereits jetzt mit dem jungen Talent aus dem Hotel-Restaurant mit.

Seit 1975 finanziert die Achenbach Delikatessen Manufaktur in Zusammenarbeit mit dem Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) den Bundesjugendwettbewerb für junge Köchinnen und Köche. Zur Teilnahme berechtigt sind Auszubildende im Beruf Koch/Köchin im letzten Ausbildungsjahr, die nicht älter als 25 Jahre sind. Carsten Gambeck, der seine Ausbildung mit viel Einsatz und Motivation im 4-Sterne Superior Hotel Öschberghof absolviert, konnte sich in den ersten zwei Vorauswahlen durchsetzen.

Im Finale muss sich Carsten Gambeck nun in einem Theorie- und in einem Praxis-Durchgang beweisen. Neben Fachfragen und einer Rohstofferkennung bewertet die Jury die Zubereitung eines Vier-Gänge-Menüs aus einem erst am Wettbewerbstag bekannt gegebenen Warenkorb. Die Teilnehmer haben die Chance auf Geld- und Sachpreise sowie auf eine mehrwöchige Reise zur Erweiterung der Fachkenntnisse.

Die Öschberghof-Mitarbeiter drücken selbstverständlich auch in der Finalrunde kräftig die Daumen. „Ich bin inzwischen schon sehr aufgeregt, aber es geht ja auch darum, viel zu lernen und Spaß am Wettbewerb zu haben“, so Carsten Gambeck.

Abgelegt unter Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Apr
15
2015

Fürstenberg-Vierer und Mai-Turnier auf dem Öschberghof-Golfplatz

Kategorien: Aktuelles, Golf spielen, Veranstaltungen

Die Golfer in Süddeutschland und in der Schweiz freuen sich derzeit über traumhaftes Golf-Wetter. Die Golfanlage Öschberghof ist durch die warme Witterung  in den letzten Wochen bereits in einem sehr guten Zustand und wird am 1. sowie am 2. Mai Austragungsort für die traditionellen Mai-Turniere des Golfresorts.

Am Freitag, 1. Mai 2015 findet auf dem Golfplatz in Donaueschingen der traditionelle Fürstenberg-Vierer statt. Kanonenstart ist um 10 Uhr, die Siegerehrung findet gegen 15 Uhr im geselligen Ambiente der Öventhütte statt. Gesponsert wird das Turnier von der Fürstlichen Privatbrauerei Donaueschingen. Gespielt wird der Vierer als Auswahldrive.

Das Mai-Turnier „Hotels auf dem Golfplatz“ startet ab 9 Uhr. Die Kooperation „Hotels auf dem Golfplatz“ verbindet 25 Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, die einen Golfplatz direkt vor der Türe besitzen. Attraktive Preise wie Hotelgutscheine warten auf die Gewinner. Gespielt wird als Einzel nach Stableford. Parallel können die Gäste und Turnierteilnehmer E-Trolleys der Firma JuCad und Distanzmessgeräte der Firma Bushnell kostenlos testen.

Anmeldungen zu beiden Turnieren können bis zwei Tage vor Turnierbeginn, 18 Uhr, erfolgen. Meldungen können sowohl über www.oeschberghof.com/golf als auch über www.golf.de (Clubnummer 7709) eingereicht werden. Für Fragen steht außerdem das Golf-Sekretariat unter der Nummer 0771 84-525 zur Verfügung.

Abgelegt unter Aktuelles, Golf spielen, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Mrz
30
2015

Pizza, Pasta, Bella Italia: Erfolgreiches Eröffnungswochenende für die Trattoria und Pizzeria Hexenweiher

Kategorien: Aktuelles, Angebote, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Am vergangenen Wochenende meisterte das neue Team der Trattoria und Pizzeria Hexenweiher die lang ersehnte Neueröffnung. Am 27. sowie am 28. April fanden zwei VIP-Abende statt, an denen Küche und Service ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die geladenen Gäste zeigten sich begeistert vom neuen Interieur, der Atmosphäre und dem Menü. Am Sonntag war das Restaurant dann erstmals für die Region und die Hotelgäste des Öschberghof geöffnet.

Italienische Lebensfreude pur empfing die Gäste am Wochenende in der Trattoria und Pizzeria Hexenweiher in Donaueschingen. Die deutsch-italienische Band „Il duo“, die für das Eröffnungswochenende eigens aus … angereist war, sorgte für ausgelassene Stimmung und mediterrane Atmosphäre. Die VIP-Abende am 27. und 28.  April waren für das neue Team sozusagen die Feuertaufe. Mit viel Begeisterung, Engagement und Perfektion versorgten die Mitarbeiter die geladenen Gäste. Und auch am Sonntag, 29. April, dem ersten regulären Öffnungstag, war die Resonanz durchweg positiv. „Ich denke, dass wir mit unserem Konzept genau ins Schwarze getroffen haben. Die neue Einrichtung, Carmine Galassos Küche und das Service-Niveau unseres Teams ergänzen sich perfekt“, so Klemens Waltinger, Restaurantleiter.

Die Trattoria und Pizzeria Hexenweiher hat von April bis Oktober jeweils von 11 Uhr bis 24 Uhr geöffnet, warme Küche gibt es von 11.30 Uhr bis 21.30 Uhr.

Weitere Informationen unter www.oeschberghof.com.

Tischreservierung unter +49 (0) 771 84-610.

Auf der Hexenweiher-Facebook-Seite werden regelmäßig aktuelle Tagesgerichte online gestellt.


Abgelegt unter Aktuelles, Angebote, Kulinarisches, Mitarbeiter, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Mrz
16
2015

Dort lernen, wo andere Urlaub machen – Der Öschberghof auf der Jobs for Future in Villingen-Schwenningen

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Der Öschberghof präsentierte sich vom 12. bis zum 14. März als Ausbilder auf der Jobs for Future in Villingen-Schwenningen. Wer bietet Ausbildungsplätze? Wo kann ich was studieren? Welcher Beruf passt zu mir? Welche Zusatzqualifikationen bringen mich im Beruf weiter? Auf all diese Fragen hat sich die Ausbildungsmesse spezialisiert. Der Öschberghof war vertreten, um Jobsuchende im Labyrinth der Stellenangebote und Anforderungsprofile zu unterstützen. Die Ausbildung im Hotelfach zählt zu den vielfältigsten und interessantesten Lernberufen. Schüler, Abiturienten, Berufstätige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer und Arbeitssuchende hatten am Ö-Stand die Gelegenheit, das 4-Sterne Superior Hotel als Arbeitgeber kennenzulernen. Personalleiterin Claudia Bürer konnte in den Informationsgesprächen gleich mehrere Trümpfe spielen: Eine Ausbildung im Hotelfach ist abwechslungsreich, Sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gastgewerbe steht Ihnen wortwörtlich die ganze Welt offen und die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung sind vielfältig.

Entgegen dem schlechten Ruf, dem die Branche sich oft stellen muss, bietet der Öschberghof als „Exzellenter Ausbilder“ (DEKRA-Zertifikat) übertarifliche Bezahlung ab dem 2. Lehrjahr, Erfassung der Arbeitszeiten, ein motivierendes Arbeitsklima und zahlreiche, auf den jeweiligen Erfahrungsstand abgestimmte Weiterbildungsprogramme. Alle Informationen zum Bewerbungsablauf, zu den Anforderungen und die Stellenbeschreibungen gibt es unter: http://www.oeschberghof.com/karriere/

Abgelegt unter Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Jan
28
2015

Von der Traube bis zum Rebensaft: Die Öschberghof Winzerabende 2015

Kategorien: Aktuelles, Angebote, Kulinarisches, Veranstaltungen, Welt der Weine

Am 6. Februar findet in diesem Jahr der erste Öschberghof Winzerabend statt. Weinliebhaber dürfen sich auf eine Reise rund um die Herstellung deutscher Qualitätsweine freuen. Die Weinprobe wird von der Alde Gott Winzer EG begleitet. Erstmals findet die Weinprobe im geselligen Ambiente der Öventhütte statt.

Die Winzerabende des Öschberghof bieten allen Freunden edler Tropfen die einmalige Gelegenheit, exklusive Einblicke in die Geheimnisse des Weinbaus zu bekommen. Auf den Geschmack bringen zwei renommierte Winzer, die das Fest für Genießer moderieren. Am 6. Februar wird die Alde Gott Winzer- und Edelbrände Genossenschaft durch den Abend leiten. Gegründet wurde die Genossenschaft 1948, heute gehören ihr 380 Winzer an. Das passionierte Team durfte sich bereits über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Der „Gault Millau-Weinguide“ vergab das Siegel „Bester Weinerzeuger“. Die bedeutendste Rebsorte der Region um Sasbachwalden ist der Blaue Spätburgunder. Restplätze sind noch verfügbar.

Der Winzerabend am 7. März mit der Weinfamilie Fendt ist bereits so gut wie ausgebucht. Die Weinfamilie Fendt hat ihren Sitz in Baiersbronn und ist gleich in zwei Weinbaugebieten erfolgreich. Neben den badischen Weinbergen bewirtschaftet sie auch Rebflächen an der Mosel und bietet somit sehr unterschiedliche und außergewöhnliche Weine. Beide haben ihre Wurzeln in der Spitzengastronomie und konnten unter anderem „Gault Millau“ und „Eichelmann“ mit ihrer Kollektion überzeugen. Jürgen Fendt kennt und teilt als Chef-Sommelier im Hotel Bareiss die Passion echter Weingenießer.

Die Degustationen beginnen jeweils um 18 Uhr mit einem Aperitif in der Öventhütte des Öschberghof. Zu einem 4-Gänge Genießer-Menü reichen die Winzer die jeweils korrespondierenden Weine. Der Preis liegt bei 58 Euro pro Person, Wasser und Heißgetränke sind inbegriffen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 60 begrenzt. Reservierungen sind unter

+49 (0) 771 84-610 oder unter guestrelation@oeschberghof.com möglich.

 

 

Abgelegt unter Aktuelles, Angebote, Kulinarisches, Veranstaltungen, Welt der Weine | Kommentar schreiben »

Jan
16
2015

Rauschende Öschberghof Jahresabschlussfeier

Kategorien: Aktuelles, Veranstaltungen

Wer hart arbeitet…

Eine gebührende Abschlussfeier gehört ganz eindeutig zum gelungenen Einstieg in ein neues, herausforderndes Geschäftsjahr. Wir nahmen uns gestern Abend die Zeit, mit Kollegen und Freunden auf das vergangene Jahr zu blicken und natürlich auch stolz auf unsere Leistungen zu sein. Es gab Gelegenheit, spannende, lustige und aufregende Geschichten aus dem Jahr 2014 Revue passieren zu lassen und natürlich auch schon einmal auf die Herausforderungen in den nächsten Monaten zu blicken.

Die Stars des Abends:

… das topmotiviert Öschberghof Azubi-Team, das gemeinsam mit Personalleiterin Claudia Bürer für die gesamte Belegschaft eine fröhliche „APRÖ-SKI-PARTY“ organisiert hatte! Welche Location würde sich hierfür besser eignen als das erfolgreiche Großprojekt 2014, die neu eröffnete Öventhütte?! Bei alpenländischer Küche, Spiel, Spaß und „Musi“ war waschechte Hüttengaudi garantiert. Zünftige Outfits waren natürlich ein Muss. Ob als Schneehasen oder mit urigen Tirolerhüten – die Abteilungen haben sich kreativ ausgetobt und sahen klasse aus. Die entstandenen Fotos sprechen Bände. Chris Metzger, Alleinunterhalter und musikalisches Genie, hatte die Feiernden im Griff – schon nach kürzester Zeit wurden die Bänke zur Tanzfläche umfunktioniert. Claudia Bürer war am Ende des Abends mehr als zufrieden mit ihren Zöglingen: “Unsere Öschberghof-Azubis hatten die einmalige Chance, die Veranstaltung selbstständig zu organisieren und haben allesamt die Feuertaufe mit Bravour bestanden!” Auch Geschäftsführer Alexander Aisenbrey lobte die Leistung des Teams: “Alle Beteiligten haben einen tollen Job gemacht und wir können unsere Schäfchen guten Gewissens in die Arbeitswelt entlassen!”

 

Nach dem Vergnügen…

…kommt jetzt die Arbeit! Top motiviert werden nun die Großprojekte 2015 in Angriff genommen. Die Agenda ist nicht gerade kurz. 2015 wird ein besonderes Jahr in der Öschberghof-Geschichte. Meilensteine über Meilensteine. Im April öffnet das Restaurant Hexenweiher seine Tore wieder. Im Stil einer traditionellen Trattoria und Pizzeria bringt das Restaurant „bella italia“ direkt auf den Golfplatz. Und auch dieser macht sich auf zu neuen Ufern – eine Erweiterung um zusätzliche neun Loch steht bevor. Uns erwartet ein großer Aus- und Umbau, auf den die Gäste schon gespannt sein dürfen. Wir freuen uns auf das vor uns liegende Öschberghof-Jahr!

 

 

 

Abgelegt unter Aktuelles, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Jul
30
2014

Die Öventhütten Eröffnung rückt näher– nun wird der Innenausbau angepackt

Kategorien: Aktuelles, Veranstaltungen

Der Countdown läuft und der Tag der offenen Tür am 03. Oktober 2014 rückt näher. Die Fundaments- und Außenarbeiten sind erfolgreich beendet.

Nachdem die alte Öventhütte abgetragen wurde, Bagger am Werk waren, Leitungen und das Fundament gelegt wurden, die neue Öventhütte Stück für Stück mehr Form annahm – ist nach nur zwei Monaten deutlich zu erkennen, wie die Feier Location mit dem besonderen Flair aussehen wird.

Auch Geschäftsführer Alexander Aisenbrey ist mit dem bisherigen Ablauf sehr zufrieden: „Sämtliche Maßnahmen sind bislang so umgesetzt worden, dass sie unseren Vorstellungen absolut deckungsgleich entsprechen“, so die Zwischenbilanz. „Dies liegt zum einen sicherlich an der perfekten Bauplanung. Zum anderen ist der Erfolg der engen Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern geschuldet.“

Die Außenfassade steht, bis Oktober wird nun auf großzügigen 120 qm Gastfläche für bayrisches Hüttenflair der Extraklasse gesorgt.

Die bereits neu installierten Kühlhäuser sorgen für den absoluten Frischekick vor Ort. Während in der Vorgängerhütte keine allzu großen Vorräte gelagert werden konnten, ist der Neubau mit fest installierter Küche bestens für Feste und Feierlichkeiten und Genuss à la Minute ausgestattet.

„Ein weiterer Trumpf ist die neue Dämmung“, freut sich der Geschäftsführer. „Diese garantiert bei allen Wetterlagen ein angenehmes Hüttenklima und hält unsere Gäste selbst in den kältesten Wintermonaten warm. Alles in allem haben wir also beste Voraussetzungen für eine gelungene Eröffnung im Oktober“, so Alexander Aisenbrey.

Bis wir diesen Tag gemeinsam mit Ihnen feiern können, werden in den kommenden Wochen nun noch die sanitären Anlagen fachgerecht installiert. Darauf folgt die Befestigung des Außenbereichs und die Inneneinrichtung wird mit Liebe zum Detail gekonnt für das besondere Hüttenfeeling sorgen.

Die Öventhütte wird am Freitag, den 03. Oktober 10.00-17.00 Uhr durch den Fassanstich von Oberbürgermeister Erik Pauly eröffnet.

Was wäre eine Hütte mit diesem Charme ohne die passende Musik? Wir halten auch das eine oder andere Schmankerl für Ihre Ohren bereit: Die Fürstenbergkapelle, sowie die Schwenninger Neckarbuam sorgen während des Festtages für musikalische Unterhaltung. Auch die Profis der Firma Schwarzwald-Gaudi bieten  ein attraktives Gaudi-Programm: Beweisen Sie Ihr Talent beim Probemelken, Holzscheit-Nageln oder „Kuh-Riding“.

Genießen Sie einen spannenden Tag der offenen Tür mit schmackhaften Leckereien von der Open-Air-Grill-Station und einem kühlen, frisch gezapften Fürstenberg.

Der Öschberghof und das Öventhütten-Team freuen sich schon heute auf Ihren Besuch!

Weitere Infos zu unserer Öventhütte unter www.oeschberghof.com

Abgelegt unter Aktuelles, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »

Mai
14
2014

Golf-Erlebnistag im Golfpark Bad Dürrheim Kostenloser Spielspaß am 18. Mai 2014

Kategorien: Aktuelles, Golf spielen, Veranstaltungen

Unsere Idee für Ihre Sonntagsplanung – anstatt Spazieren gehen, Kaffee trinken oder sonstigen Unternehmungen, können Sie dieses Wochenende einmalig am bundesweiten Golf-Erlebnistag teilnehmen. Das Motto: „Vorbeikommen, Ausprobieren, Spaß haben“ lädt alle Testwilligen dazu ein von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Golfpark Bad Dürrheim den Golfsport auszuprobieren. Wollten Sie schon immer einmal ein paar kleine weiße Bälle schlagen? Jetzt haben Sie die Gelegenheit. Mitzubringen sind lediglich bequeme Sportschuhe und Kleidung – die Ausrüstung wird Ihnen von uns zur Verfügung gestellt.

Golf ist ein Sport für die Kleinen und die ganz Großen – jeder hat am Sonntag, den
18. Mai 2014 die Möglichkeit, hautnah die Faszination Golf mit garantiertem Spaßfaktor zu erleben. Gemeinsam mit unseren erfahrenden Trainern der PGA Golfakademie können Sie sich an an verschiedenen Spielsituationen üben und sich ausprobieren. Dabei erhalten Sie Tipps und Tricks unserer professionellen Golfer. „Wir freuen uns sehr auf kommenden Sonntag und hoffen viele Interessenten für unseren Sport begeißtern zu können“, meint Helga Huber.

Für alle Teilnehmer besteht die Möglchkeit vor Ort an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Wer weiß, vielleicht gewinnen Sie ja einen von 20 Trainingsgutscheinen mit einem Gesamtwert von 2.000 €.

„Der Golfpark Bad Dürrheim ist mit dessen Lage inmitten der Stadt einmalig in Deutschland“ schwärmt Helga Huber. „Direkt zu Fuß oder mit dem Rad kann kaum ein weiterer Golfplatz erreicht werden“ fügt sie hinzu.

„Eine schöne Gelegenheit, den Sonntag einmal ganz sportlich im Freien, am besten mit der gesamten Familie, zu verbingen“, so Walter Kirchmaier, Akademieleiter und Helga Huber, Akademiemanagerin der PGA Golfakademie.
Es gibt kaum einen anderen Lifetime-Sport, bei dem sich Kinder und Erwachsene über alle Leistungsstufen hinweg so fair miteinander messen können. Die Entwicklung spricht für sich: „Rund 650.000 Menschen spielen bereits auf 724 Golfanlagen deutschlandweit – mit steigender Tendenz“, so Huber, die im Golfsport als ehemalige deutsche Nationalspielern lange Jahre erfolgreich war.

Ins Leben gerufen wurde der Golf-Erlebnistag, der deutschlandweit in rund 400 Golfanlagen stattfindet, vom Deutschen Golf Verband (DGV) in Zusammenarbeit mit dem Golf Management Verband Deutschland (GMVD) und der Professional Golfers Association of Germany (PGA).

Die nächste Aktion, die wir Ihnen gerne auch schon heute ankündigen ist die „Schwarzwald-Baar-Golfliga“, für interessierte Vereine aus der Region.

„Gemeinsam Erfolge zu erzielen ist gerade in der Vereinsarbeit ein wichtiger Aspekt, für ein funktionierendes Vereinsleben und den Spaß an der individuellen außerberuflichen Tätigkeit“, weiß Walter Kirchmaier, der selbst sechs Jahre lang Eishocheyspieler beim SERC Schwenningen war.

Der Ablauf der Golfliga ist simpel: Mannschaften mit bis zu 4 Personen aus dem selben Verein können sich zum Turnier anmelden. Voraussetzung: Die Spieler dürfen in keinem Golfclub aktiv sein, der dem Deutschen Golverband angehört.

Meldeschluss ist der 26.06.2014, 18.00 Uhr.

Die Teilnahme an einem kostenlosen Schnupperkurs voraugesetzt um sich im Zuge des darauffolgenden Qualifikationsspiels für die entsprechendenLigaspiele zu qualifizieren. Auf den Gewinner der ersten Liga wartet ein attraktiver Wanderpokal. Darüber hinaus werden die Gewinnermannschaften aller Ligen mit exklsuiven Backspin Polos ausgestattet.

Weitere Informationen zum Golferlebnistag und zur Schwarzwald-Baar-Golfliga unter
Tel. +49 (0) 771-84525 oder golfakademie@oescshberghof.com

Abgelegt unter Aktuelles, Golf spielen, Veranstaltungen | Kommentar schreiben »