Jun
30
2015

Unsere Azubis haben’s drauf

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter

Bei den baden-württembergischen DEHOGA Jugendmeisterschaften konnten drei unserer Azubis Spitzenplätze abräumen. Die Teilnehmer wurden in einem theoretischen und in einem praktischen Teil geprüft, mehr als 100 angehende Köche sowie Restaurant- und Hotelfachleute stellten Ihr Können unter Beweis.

Die DEHOGA Jugendmeisterschaften sind der größte und wichtigste Nachwuchswettbewerb für das Gastgewerbe in Baden-Württemberg. Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr stellen sich in einem zweitägigen Berufswettbewerb anspruchsvollen Aufgaben. Die Teilnahme ist damit gleichzeitig eine optimale Vorbereitung auf die anstehenden Abschlussprüfungen. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr am 25. und am 26. Juni in Villingen-Schwenningen statt.

In diesem Jahr konnten gleich drei der Öschberghof-Zöglinge einen Platz auf dem Treppchen ergattern. Stephanie Dreher konnte im Bereich Restaurantfach “Gold” für Ihren Ausbildungsbetrieb einheimsen, auf dem dritten Platz landete Leonie Holl. Carsten Gambeck, der vor Kurzem erst den Rudolf Achenbach Preis gewann, landete bei den angehenden Köchen auf Platz drei. Personalleiterin Claudia Bürer ist stolz auf die hervorragenden Leistungen des Öschberghof-Nachwuchses: “Unsere Auszubildenden haben es geschafft, ihre erlernten Fähigkeiten optimal im Wettbewerb einzusetzen. Das bestätigt auch unsere Qualität als Ausbilder und als Betreuer.”

Kommentar schreiben »

Jul
16
2012

Haute Cuisine und Nervenkitzel

Kategorien: Aktuelles, Kulinarisches

Krimidinner am Öschberg

Ermitteln Sie mit dem Öschberghof beim Krimidinner in der Hofbibliothek in Donaueschingen.

Wie Sie wissen, können Sie die Haute Cuisine unseres Küchenteams ja nicht nur bei uns am Öschberghof zwischen Schwarzwald, Schweiz und Bodensee, sondern auch im stilvollen Ambiente der neu eröffneten Hofbibliothek in Donaueschingen genießen. Am 10. November, 19 Uhr, ist es wieder soweit. Doch diesmal brauchen wir Ihre Hilfe.

Während unser Küchen- und Serviceteam beim Krimi Dinner Ihren Gaumen mit einem erlesenen 3-Gänge-Menü verwöhnt, ist nicht nur Ihr Geschmackssinn, sondern auch Ihre Spürnase gefragt. Schließlich gilt es, einen Mord aufzuklären, genauer gesagt einen „Mord im Brauhaus“ im Donaueschingen der 20er Jahre.

Dietrich Holdmann, erfolgreicher Generaldirektor einer großen Brauerei ist heimtückisch ermordet worden, bevor er noch zu Lebzeiten sein Testament verkünden konnte. War es ein Verbrechen aus purer Habgier oder spielten Eifersucht und Leidenschaft die entscheidende Rolle?

Die möglichen Täter können nur aus dem engeren Umfeld des Ermordeten stammen: Verdächtig ist der versnobte Sohn des Opfers, ebenso wie seine Tochter, eine fanatische Frauenrechtlerin. Ein dringendes Tatmotiv hat auch die viel zu junge Verlobte des Direktors. Oder hatte etwa der mürrische Brauereihausmeister seine Finger mit im Spiel?

Helfen Sie unserem Kommissar bei der Lösung dieses Verbrechen und schlüpfen Sie aktiv in die Rollen der Verdächtigen. Viel Spaß und manche Überraschung sind dabei garantiert! Die besten Ermittler werden am Ende mit einer Urkunde ausgezeichnet. Seien Sie zu Gast bei einem spannenden Krimidinner und erleben Sie eine perfekte Mischung aus fesselndem Krimi und exquisiter Küche!

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 79 Euro unter Telefon 07472 / 980 083 oder im Internet auf www.karte-bestellen.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1 Kommentar »