Mrz
16
2015

Dort lernen, wo andere Urlaub machen – Der Öschberghof auf der Jobs for Future in Villingen-Schwenningen

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber, Mitarbeiter, Veranstaltungen

Der Öschberghof präsentierte sich vom 12. bis zum 14. März als Ausbilder auf der Jobs for Future in Villingen-Schwenningen. Wer bietet Ausbildungsplätze? Wo kann ich was studieren? Welcher Beruf passt zu mir? Welche Zusatzqualifikationen bringen mich im Beruf weiter? Auf all diese Fragen hat sich die Ausbildungsmesse spezialisiert. Der Öschberghof war vertreten, um Jobsuchende im Labyrinth der Stellenangebote und Anforderungsprofile zu unterstützen. Die Ausbildung im Hotelfach zählt zu den vielfältigsten und interessantesten Lernberufen. Schüler, Abiturienten, Berufstätige, Wiedereinsteiger, Existenzgründer und Arbeitssuchende hatten am Ö-Stand die Gelegenheit, das 4-Sterne Superior Hotel als Arbeitgeber kennenzulernen. Personalleiterin Claudia Bürer konnte in den Informationsgesprächen gleich mehrere Trümpfe spielen: Eine Ausbildung im Hotelfach ist abwechslungsreich, Sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gastgewerbe steht Ihnen wortwörtlich die ganze Welt offen und die Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung sind vielfältig.

Entgegen dem schlechten Ruf, dem die Branche sich oft stellen muss, bietet der Öschberghof als „Exzellenter Ausbilder“ (DEKRA-Zertifikat) übertarifliche Bezahlung ab dem 2. Lehrjahr, Erfassung der Arbeitszeiten, ein motivierendes Arbeitsklima und zahlreiche, auf den jeweiligen Erfahrungsstand abgestimmte Weiterbildungsprogramme. Alle Informationen zum Bewerbungsablauf, zu den Anforderungen und die Stellenbeschreibungen gibt es unter: http://www.oeschberghof.com/karriere/

Kommentar schreiben »

Feb
06
2015

Ausbildung mit 4 Sternen in Donaueschingen: Öschberghof wieder als “Exzellenter Ausbilder” zertifiziert

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

Die Initiative „Exzellente Ausbildung“ wurde von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland gemeinsam mit DEKRA ins Leben gerufen. Jungen Nachwuchskräften in der Hotellerie wird damit ein hoher Qualitätsstandard in der Ausbildung garantiert. Der Öschberghof in Donaueschingen war bundesweit das erste Hotel, das sich der Zertifizierung stellte, und wurde in dieser Woche in einem Audit rezertifiziert.

15 erfahrene Ausbilder kümmern sich im Öschberghof in Donaueschingen darum, dass die Auszubildenden ausführlich in den unterschiedlichen Bereichen wie Empfang, Zimmerservice, Restaurant oder Bar eingelernt werden. „Als Ausbildungsbetrieb haben wir eine hohe Verantwortung gegenüber unseren Lehrlingen. Es ist wichtig, junge Talente dauerhaft in der Hotellerie zu halten und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten“, so Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer des Hotels Öschberghof und ehemals Vorsitzender der HDV.

Optimale Entwicklungsmöglichkeiten durch mehr Transparenz

Die Anforderungen des Siegels gehen weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Dazu gehören nicht zuletzt Schulungen für alle Auszubildenden. Auch regelmäßige Zwischengespräche zu den erzielten Lernfortschritten müssen nachgewiesen werden. DEKRA überzeugte sich am Dienstag, 3. Februar 2015 davon, dass die Kriterien im Vier-Sterne Superior Hotel in Donaueschingen eingehalten werden. Neben einem Gespräch mit Personalleiterin Claudia Bürer wurden auch die Ausbilder und Auszubildenden interviewt. Claudia Bürers Resümee: „Die Audits erfordern es, dass wir die Ausbildungsabläufe regelmäßig weiter optimieren. Der ständige Dialog mit dem Hotellerie-Nachwuchs ist dabei besonders wichtig. Wir sind stolz, dass wir als Ausbilder die Voraussetzungen für die Zertifizierung erneut gemeistert haben.“

Über das Gütsiegel

Das von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) gemeinsam mit DEKRA ins Leben gerufene Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ stellt höchste Anforderungen an die Betriebe und hilft so jungen Menschen und deren Eltern dabei, einen optimalen Ausbildungsbetrieb zu finden. In der 1981 gegründeten HDV engagieren sich mittlerweile über 160 Hoteldirektorinnen und –direktoren. Alle zwei Jahre muss die Zertifizierung in einem Wiederholgunsaudit aufgefrischt werden.

Kommentar schreiben »

Sep
18
2012

35 Azubis am Öschberghof

Kategorien: Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

Jetzt ist unsere Öschberghof-Crew komplett. Nachdem bereits Anfang August die ersten Azubis bei uns eingetroffen waren, stießen von Anfang bis Mitte September weitere hoch motivierte Schulabsolventen zu unserem Team. Insgesamt sieben junge Frauen und zwei junge Männer starten dieses Jahr bei uns im Öschberghof ins Berufsleben und freuen sich schon darauf, auch Sie, liebe Gäste, bald schon persönlich kennenlernen zu dürfen.

Vier Azubis werden eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvieren. Zwei weitere haben sich für den Bereich Restaurantfach entschieden, drei werden in den kommenden Jahren den Beruf Koch erlernen. Damit gehören aktuell 35 Azubis zu unserer Öschberghof-Mannschaft. Und das ist nicht nur für unseren Hoteldirektor Alexander Aisenbrey eine tolle Sache: „Ich freue mich, neun motivierte junge Leute bei uns im Öschberghof willkommen heißen zu dürfen. Engagierte junge Männer und Frauen wie diese sind die Zukunft unserer Branche. Aus diesem Grund ist es für mich selbst nach Jahrzehnte langer Berufserfahrung jedes Mal aufs Neue etwas Besonderes, wenn ich unsere Azubis zu ihren ersten Schritten im neuen Arbeitsleben begrüße. Ich wünsche unseren Azubis im Namen des gesamten Teams viel Erfolg und viele spannende und glückliche Jahre bei ihrer Ausbildung im Öschberghof und ihrer darauf folgenden Karriere in der Hotellerie.“

 

Kommentar schreiben »