Aktuelles, Der Ö als Arbeitgeber

GastrÖ-Treffen mit künftigen, aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter

Der Azubi-Infotag lockte 69 Gastronomiebegeisterte, davon 27 potenzielle Ausbildungseinsteiger, an den Oeschberghof. Der Azubi-Infotag lockte 69 Gastronomiebegeisterte, davon 27 potenzielle Ausbildungseinsteiger, an den Öschberghof.

Gastroinfizierte aus drei Generationen strömten am vergangenen Wochenende zu uns nach Donaueschingen. Ihr gemeinsames Ziel: Ein umfassendes Update zum Leben und Arbeiten im Hotel Der Öschberghof. Die jüngeren unter Ihnen interessierten sich dabei natürlich in erster Linie für unseren Azubi-Infotag, den wir bereits zum dritten Mal in unserem Haus veranstaltet haben. Hier plauderte der aktuelle Jahrgang frei von der Leber weg aus dem berühmten Nähkästchen, während die etwas reiferen Semester vor allem dem Abend und damit dem zweiten Ehemaligentreffen in der Öventhütte entgegenfieberten.

Los ging’s aber mit dem Azubi-Infotag, der alleine 69 Gastronomiebegeisterte, davon 27 potenzielle Ausbildungseinsteiger, anlockte. An insgesamt sechs Servicestationen konnten sich die jungen Frauen und Männer zusammen mit ihren Eltern einen fundierten Überblick zur Welt der Hotellerie im Allgemeinen und zu den Arbeitsbedingungen bei uns im Öschberghof im Besonderen verschaffen. Dabei wurden die verschiedenen Ausbildungsinhalte beleuchtet, um danach bei Kaffee und Kuchen mit den aktuellen Lehrlingen über deren Erfahrungen vor Ort zu reden. Abschließend gab es die Möglichkeit, beim so genannten „Speed-Dating“ intensive Gespräche mit den jeweiligen Abteilungsleitern zu führen.

 

Talente finden und binden

Mit den Ergebnissen des Events waren am Abend nicht nur die potenziellen Nachwuchsgastronomen hoch zufrieden. „Der Azubi-Infotag ist für uns zu einem wichtigen Tool der Auszubildenden-Akquise geworden“, weiß unsere Personalleiterin Claudia Bürer als Organisatorin des Tages. „Seit drei Jahren unterstützt uns dieser Event dabei, unseren Azubikader vollständig mit hoffnungsvollen Talenten zu besetzen.“ Und auch Öschberghof-Geschäftsführer Alexander Aisenbrey ist vom Konzept des Azubi-Infotages begeistert. „Bereits die hohe Anzahl an Teilnehmern zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Darüber hinaus hilft uns der Azubitag dabei, das Image der Gastronomie gerade bei jungen Leuten und deren Eltern nachhaltig zu verbessern.“

Danach bestimmte allgemeine Feierlaune das Geschehen. Pünktlich um 18 Uhr nahm das 2. Ehemaligentreffen in der Öventhütte seinen fröhlichen Anfang. Dabei ließen die 87 angereisten „Ex-Öschberghofler“ gemeinsam mit unserer aktuellen Belegschaft alte Erinnerungen wieder aufleben. Am Ende waren sich alle einig: Der Öschberghof ist ein Unternehmen, das verbindet. Wer einmal im Öschberghof gearbeitet hat, wird unser Hotel für immer ein Stück weit in seinem Herzen tragen.

Noch keine Kommentare, sei der erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.