Aktuelles, Kulinarisches

Valentinstag – Alles im Zeichen der Liebe

Hallo liebe Öschberghof-Kenner,

unser Blog ist ziemlich eingeschlafen und schon ganz eingestaubt.
Fortan wird sich das wieder ändern.
Das ist ein garantiertes Versprechen 😉

Sie fragen sich, wie ich mir da so sicher sein kann?
Na ganz einfach: Ich bin die neue Öschberghof Bloggerin und lade Sie ein, alle Neuigkeiten der Ö-Familie mit uns zu teilen.

Die erste brandaktuelle Story habe ich schon für Sie:

Ganz aufgeregt stehen unser Restaurantleiter Klemens Waltinger und unsere Guest Relation Managerin Claudia Dreißig im Restaurant. Was die Nervosität hervorruft?
Meine Kamera und die Rose, die ich in den Händen halte.
Etwas kamerascheu sind die Beiden, was mich allerdings nicht davon abhält, dennoch ein Paar Bilder zu knipsen: Schließlich ist bald Valentinstag!

Doch nicht nur kleine Aufmerksamkeiten wie eine schön gebundene Rose machen diesen Tag besonders, sondern allem voran die Momente, die man an diesem Tag mit seiner/m Liebsten erlebt und teilt.

„Was gibt es Schöneres, als fein ausgeführt zu werden? In unserem Hotel-Restaurant wurde ein ganz besonderes Menü zum Valentinstag zusammengestellt.“, schwärmt Claudia Dreißig.

Unser Restaurantleiter Klemens Waltinger fügt schmunzelnd hinzu: „Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, das passende Getränk, um den Genuss abzurunden, darf da natürlich nicht fehlen.“

Wie passend, dass ein neuer Aperitif seit einer Woche unsere vielfältige Auswahl bereichert.

Vier Sorten des BELZAZAR Vermouth schmücken unser Regal: Red, Rosé, White und Dry.

„ Perfekt zur Eismeerforelle in unserer Vorspeise eignet sich der BELZAZAR ROSÉ & TONIC.“, empfiehlt Klemens Waltinger. Hierbei wird eine Komposition aus BELZAZAR ROSÉ und Tonic Water im Verhältnis 1:2 im Longdrinkglas serviert. Eiswürfel und Grapefruitzeste geben einen zusätzlichen „Frische-Kick“.

Das klingt doch ganz nach einem gelungenen Start in einen besonderen Abend.

Cheers! 😉

Noch keine Kommentare, sei der erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.